Coat of arms/logo

Schloß Holte-Stukenbrock im Kreis Gütersloh

TOUR du DUERF from 05.05. to 25.05.2019

  • 37,735

    kilometres cycled

  • 5

    t CO2 avoided

  • 40

    Teams

  • 201

    Active cyclists

  • 12/33

    Parliamentarians

Coat of arms/logo

Schloß Holte-Stukenbrock im Kreis Gütersloh

TOUR du DUERF from 05.05. to 25.05.2019

  • 37,735

    kilometres cycled

  • 5

    t CO2 avoided

  • 40

    Teams

  • 201

    Active cyclists

  • 12/33

    Parliamentarians

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock im Kreis Gütersloh participated in TOUR du DUERF from 05. May to 25. May 2019.

Contact information

Melanie Becker
Fachbereich Tiefbau und Umwelt

Tel.: 05207 8905230
schloss-holte-stukenbrock at stadtradeln.de

Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
Rathausstraße 2
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Events

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Active cyclists
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134

Results overview - Europe

201 cyclists, of which 12 are members of the local parliament, have covered a total of 37.735 km by bike and therefore helped to avoid 5.358 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 0,94 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists


Kreis Gütersloh: Municipality with the most active municipal parliament

Kreis Gütersloh: Municipality with the most kilometres cycled

Kreis Gütersloh: Municipality with the most kilometres cycled per inhabitant




STADTRADELN-Stars

RADar! in Schloß Holte-Stukenbrock im Kreis Gütersloh

Team captains

Report
Photo

annegret eckardt

Team: Lady dur

Sehr gerne unterstütze ich die Aktion Stadtradeln, weil radeln ein so einfacher Beitrag zum Schutz der Umwelt ist, der auch noch der eigenen Gesundheit zugute kommt. Mir kommt es nicht in erster Linie auf viele Kilometer während eines festgelegten Zeitraumes an, sondern daruf , dass möglichst viele ihr Fahrrad ganz selbstverständlich in ihren Alltag einbauen . In unserer Stadt gibt es relativ viele Radwege, eine wunderschöne Natur und flaches Gelände . Also, rauf auf`s Rad - wenn nicht hier - wo sonst ! Frei nach dem Motto " Lady dur for future" ;)
Und vielleicht radeln wir ja auch mal gemeinsam! Viel Spaß , eure Anne

Join team

Local partners and supporters