Coat of arms/logo

Landkreis Göttingen

TOUR du DUERF from 03.06. to 23.06.2018

  • 122,327

    kilometres cycled

  • 17

    t CO2 avoided

  • 58

    Teams

  • 530

    Active cyclists

  • 14/167

    Parliamentarians

Coat of arms/logo

Landkreis Göttingen

TOUR du DUERF from 03.06. to 23.06.2018

  • 122,327

    kilometres cycled

  • 17

    t CO2 avoided

  • 58

    Teams

  • 530

    Active cyclists

  • 14/167

    Parliamentarians

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Der Landkreis Göttingen participated in TOUR du DUERF from 03. June to 23. June 2018.

Contact information

Kristina Schneider
Tel.: 0551 525-2798

Kai Wucherpfennig
Tel.: 0551 525-4206

Sissi Karnehm-Wolf
Tel.: 0551 525-2470

stadtradeln at landkreisgoettingen.de

Landkreis Göttingen
Reinhäuser Landstraße 4
37083 Göttingen

Events

Downloads

Results overview - Europe

530 cyclists, of which 6 are members of the local parliament, have covered a total of 122.327 km by bike and therefore helped to avoid 17.370 kg of CO2 (calculation based on 142 g of CO2 per kilometre cycled).

This corresponds with 3,05 times the circumference of the earth.



Participants and results

Team and individual results

Team results – absolute

Team results – relative

Team with the most cyclists


Towns/communities in rural districts/regions with the most active municipal parliament

Towns/communities in rural districts/regions with the most kilometres cycled

Towns/communities in rural districts/regions with the kilometres per inhabitant





STADTRADELN-Stars

RADar! in Landkreis Göttingen

Team captains

Report

Es ist mal wieder soweit: Unter dem Motto „Rauf aufs Rad fürs Klima!“ nimmt Göttingen dieses Jahr zum vierten Mal am Stadtradeln teil.
Das Stadtradeln ist eine tolle Sache! Die Aktion regt jedes Jahr aufs Neue dazu an, einfach einmal umzusteigen und darüber nachzudenken, anstelle des Autos für bestimmte Alltags- und Freizeitwege das Fahrrad zu nehmen. Damit ist es eine umweltfreundliche Alternative zum Auto, besonders im Stadtverkehr mit eher kurzen Strecken. Es entstehen keine Abgase und auch kein Lärm.
Wir freuen uns über alle Radlerinnen und Radler, die bei der Fahrrad-Aktion mitmachen. Jeder Kilometer zählt. Alle sind willkommen!

Report

Radfahren macht einfach Spaß - und wenn man es mit etwas Nützlichem wie dem Klimaschutz verbinden kann, dann noch mehr!

Report
Photo

Heiko Dircks

Team: Bosch Göttingen

Fahrradfahren bietet einen guten Ausgleich zum täglichen Sitzen im Büro. Daher bietet es zweierlei Vorteile: Jeder der radelt tut aktiv etwas für sich und seine Gesundheit und gleichzeitg leistet man einen Beitrat für die Umwelt.

Report

MACH‘S EINFACH - Einfach mal das Auto stehen lassen

Report
Photo

Sophia Rex

Team: Mahr GmbH

Ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit. Das hilft mir dabei, vor und nach der Arbeit den Kopf frei zu kriegen und auf Arbeit bzw Freizeit umzuschalten.

Seit ich Spike-Reifen habe, ärgere ich mich auch nicht mehr so sehr über nicht geräumte Radwege im Winter. Trotzdem würde ich mir mehr Radwege und weniger Schlaglöcher wünschen, darum mache ich beim Stadtradeln mit.

Report

Hallo wir sind das Team "hallo NACHBAR" bestehend aus Nachbarn in Göttingen die sich über die WEB-Plattform NEBENAN.DE kennen gelernt haben und zusammen Nachbarschaft fördern und erleben. Erleben wir auch hier uns aktiv für unsere Stadt und unsere Nachbarschaft einsetzen. Unter un sind sehr viele die jeden Tag aktiv mit dem Rad beruflich und auch privat unterwegs sind.
All diese Km zählen für uns mehr als nur das Gute das wir für die Umwelt tun, nein sie geben uns eine Verbundenheit zu eignen Gesundheit, der freude die Natur beim Radeln zu erleben, und dies jeden Tag auf´s neue..
Deshalb liebe NACHBARN schleißt uns euch an, "hallo NACHBAR" radeln für GÖTTINGEN

Report
Photo

Michael Herz

Team: PlesseCycling

Ich möchte, dass die Radinfrastruktur im Landkreis Göttingen weiter verbessert wird. Die guten Ansätze müssen sukzessive ausgebaut werden.
Ich selbst bin vor zwei Jahren auf das Rad als Verkehrsmittel der Wahl für den Weg zur Arbeit umgestiegen. Seitdem fahre ich täglich (außer bei Glatteis und schweren Unwettern) die ca. 9KM mit dem Rad zur Arbeit.
Ich kann für mich sagen: Man kommt deutlich entspannter an und tut etwas Gutes für unsere Umwelt und das Klima!

Report

Kennen Sie das Sprichwort "Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach."? Mir geht es so und vielleicht ja auch vielen anderen. Die Initiative STADTRADELN ist deshalb eine großartige Gelegenheit, vielleicht ja sogar über den Aktionszeitraum hinaus, die Bequemlichkeit über Bord zu werfen und häufiger auf's Fahrrad umzusteigen. Für sich selbst und ganz besonders für unsere Umwelt! Die Göttinger Stadtwerker sind auch wieder dabei und werden fleißig Kilometer sammeln. Für Klimaschutz und Lebensqualität!
Die Stadtwerke wünschen allen Teams und Teilnehmern eine tolle und unfallfreie Radsaison und natürlich ganz viel Spaß!

Join team

Local partners and supporters