Coat of arms/logo

Kyffhäuserkreis

TOUR du DUERF from 20.06. to 10.07.2020

  • 367

    Cyclists

  • 4/41

    Parliamentarians

  • 52

    Teams

  • 95,889

    geradelte Kilometer

  • 14

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Kyffhäuserkreis

TOUR du DUERF from 20.06. to 10.07.2020

  • 367

    Cyclists

  • 4/41

    Parliamentarians

  • 52

    Teams

  • 95,889

    geradelte Kilometer

  • 14

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Der Kyffhäuserkreis will participate in TOUR du DUERF from 20. June to 10. July 2020. Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Kyffhäuserkreis is able to participate in TOUR du DUERF.

Contact information

Marco Wohlenberg
Koordinator

Tel.: +493632 741317
m.wohlenberg at kyffhaeuser.de
 

Landratsamt Kyffhäuserkreis

Dezernat IV - Wirtschaft und Recht

Amt für Tourismus und Kultur/ Musikschule

Markt 8

99706 Sondershausen

Events

Information

Image

Das Kilometerprotokoll als Alternative zur Onlinemeldung steht hier zum Download bereit.  

Greeting

Media

Der Kyffhäuserkreis ruft wieder zum Stadtradeln auf - 20. Juni bis 10. Juli 2020


Der Kyffhäuserkreis wird sich vom 20. Juni bis 10. Juli wieder an der Kampagne
STADTRADELN des Klima-Bündnis beteiligen. Alle, die im Kyffhäuserkreis wohnen,
arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim
STADTRADELN mitmachen.


Im letzten Jahr wurde die Kampagne STADTRADELN im Kyffhäuserkreis erstmals durchgeführt.

In 21 Tagen radelten 205 aktive Radfahrer*Innen aus 16 Teams, insgesamt 46. 819km und vermieden dadurch 7 t CO2.


21 Tage lang sammeln dann Radlerinnen und Radler für den Kyffhäuserkreis Kilometer und
messen sich dabei in der weltweit größten Fahrradkampagne mit anderen Kommunen. In
diesem Zeitraum können alle Menschen, die im Kyffhäuserkreis leben, arbeiten, einem
Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne mitmachen.


Landrätin Antje Hochwind-Schneider freut sich, über alle Teilnehmer*Innen, die im
genannten Zeitraum fleißig in die Pedale treten. Als besonders beispielhafte Vorbilder
suchen wir "STADTRADELN-Stars", die demonstrativ in den 21 Tagen kein Auto von innen
sehen. Um auf die Bedürfnisse der Radfahrenden aufmerksam zu machen, richtet sich das
STADTRADELN auch an unsere Kommunalpolitiker*innen. Sie sind die
Entscheidungsträger*innen, wenn es um die Radinfrastruktur und damit praktischen
Klimaschutz vor Ort geht. Während der Aktion nehmen sie in der Rubrik Parlamentarier*in
selbst die Lenkerperspektive ein und erfahren, wo die Kommune schon fahrradfreundlich
ist und wo noch nachgebessert werden muss.

So geht’s:
Einfach unter stadtradeln.de anmelden und sein Team gründen oder dem bereits
bestehenden „Offenen Team Kyffhäuserkreis“ beitreten. Alle weiteren Informationen, sowie
Regeln und Ablauf finden Sie ebenfalls auf der Website.


Ziel ist es, immer mehr Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste des Landkreises für die
häufigere Nutzung des Fahrrads zu gewinnen und gleichzeitig Autofahrten zu vermeiden.
Setzen Sie aktiv ein Zeichen für gutes Stadtklima und fördern Sie den Radverkehr im
Landkreis.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Landratsamt Kyffhäuserkreis
Amt für Tourismus und Kultur
Marco Wohlenberg - Koordinator STADTRADELN
03632 741317
m.wohlenberg at kyffhaeuser.de

Image – click to enlargeImage – click to enlargeImage – click to enlargeImage – click to enlargeImage – click to enlarge

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
All inhabitant categories
Einträge pro Seite:
20
50
100
All inhabitant categories

STADTRADELN-Stars

RADar! in Kyffhäuserkreis

Team captains

Report
Photo

Oliver Demian

Team: Unstrutradweg.de

Der Unstrutradweg ist nicht nur ein touristischer Radweg, er ist auch ein wichtiger Baustein im Radwegenetz für die Alltagsradler.

Join team
Report

Wir sind selten Radlos.

Join team
Report

Hier können sich alle Interessierten Radler aus der Verwaltungsgemeinschaft Kyffhäuserland eintragen und Ihren Beitrag zum aktiven Klimaschutz beitragen.
Wer also gerne und viel (oder auch wenig) mit seinem Drahtesel unterwegs ist, kann hier wertvolle Fahrradkilometer sammeln.

Join team
Report

Warum eigentlich nicht mit dem Fahrrad

Join team
Report

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern,

allzeit gute, vor allem aber vorausschauende und rücksichtsvolle Fahrt.

Sport frei !

Join team
Report
Photo

Karolina Böttcher

Team: Die Turboschnecken

Nichts ist unmöglich

Join team

Local partners and supporters