Coat of arms/logo

Hemmingen in der Region Hannover

TOUR du DUERF from 19.05. to 08.06.2019

  • 18,143

    kilometres cycled

  • 3

    t CO2 avoided

  • 35

    Teams

  • 204

    Active cyclists

  • 8/27

    Parliamentarians

Coat of arms/logo

Hemmingen in der Region Hannover

TOUR du DUERF from 19.05. to 08.06.2019

  • 18,143

    kilometres cycled

  • 3

    t CO2 avoided

  • 35

    Teams

  • 204

    Active cyclists

  • 8/27

    Parliamentarians

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Die Stadt Hemmingen in der Region Hannover will participate in TOUR du DUERF from 19. May to 08. June 2019. Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Hemmingen in der Region Hannover is able to participate in TOUR du DUERF.

You can still register and collect kilometres for your municipality even if TOUR du DUERF has already started in your municipality.

Contact information

Udo Scherer
ADFC
Tel.: 0152 09800808
Maschweg 1
30966 Hemmingen


Axel Schedler

Stadt Hemmingen
Tel.: 0511 4103127
hemmingen at stadtradeln.de
axel.schedler at stadthemmingen.de

Events

RADTOUR für geübte „Fluss-Seen-Wälder-Klöster“

  • Termin: Sonntag 26.5.2019 Abfahrt in Pattensen 10.00 Uhr

  • Treffpunkte:

    • Hemmingen Rathausplatz 9:00
    • Arnum am Freibad 9:25
    • Pattensen Neues Rathaus 10:00
  • Dauer: ca. 6-7 Std., 50 km, Verpflegung bitte mitnehmen!

  • Die ca.50 km lange Strecke führt uns in südlicher Richtung auf guten Wirtschafts-und Fahrradwegen über Jeinsen, Sieger beim Regionswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft“, weiter nach Schulenburg. Dort durchqueren wir den Ort und fahren unterhalb des Marienberges ein Stück auf dem Leine-Heide-Radweg, überqueren die Leine und fahren vor Nordstemmen durch ein kleines Seen-Gebiet nach Wülfingen. Nachdem wir ein kurzes Stück entlang der B3 gefahren sind, biegen wir auf einen asphaltierten Wirtschaftsweg ab und erreichen den Ort Wittenburg. Dort fahren wir steil hinauf zum „Augustiner Kloster Wittenburg“ mit seiner wuchtigen Klosterkirche und einen weiten Blick ins Land. Nun geht es weiter am Rande des Osterwaldes zum sehenswerten „Klostergut Wülfinghausen“, welches wir durchqueren und radeln danach auf einem sehr schönen Weg am Waldrand weiter zum „Cafe Am Waldkater“ mit Einkehrmöglichkeit, man sitzt dort in einem gemütlichen Biergarten mit weiten Blick ins Land. Danach radeln wir am Nordrand des Osterwaldes zum „Forsthaus Fahrensen“ und fahren in den Osterwald hinein zum „Waldrestaurant Holzmühle“. Innerhalb der Wildschweingehege-Mauer, am Rande des „Kleinen Deisters“, radeln wir nach Eldagsen und fahren dann auf der ehemaligen Landstraße weiter nach Mittelrode, wo uns das rustikale „Bauerncafe Mittelrode“ mit Biergarten, zu Kaffee und Kuchen einlädt. Gut gestärkt geht es auf die letzte Etappe unserer Rundtour in nördlicher Richtung nach Bennigsen und von dort aus über die „Calenberger-Ackerwege“ nach Pattensen zurück.

    Dauer: ca. 6-7 Std., Verpflegung bitte mitnehmen!
    Führung: Helmut Krause, Jochen Lemke, Günter Kleinod, Dirk Härtel (ADFC Hemmingen/Pattensen)
    Anmeldung: Nicht erforderlich, weitere Infos unter 05069-7979

 

 

  • 27.05.2019    09.00 – 13.00

Fahrradkodierungsaktion der Polizeistation Hemmingen auf dem Rathausplatz in Hemmingen

  • 27.05.2019    13.00 – 17.00

Kostenloser Fahrradcheck der Bürgerinitiative Umweltschutz Hannover (BIU) auf dem Rathausplatz in Hemmingen

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Active cyclists
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134

Results overview - Europe




STADTRADELN-Stars

RADar! in Hemmingen in der Region Hannover

Team captains

Report

Es geht wieder los...

Report
Photo

Anika Handschur

Team: Stramme Kette

Nehmt doch mal wieder das Rad! Das tut nicht nur der Umwelt, sondern auch der Gesundheit gut! Aber: Helm nicht vergessen!

Join team

Local partners and supporters