Coat of arms/logo

Duisburg in der Metropole Ruhr

TOUR du DUERF from 25.05. to 14.06.2019

  • 255,651

    kilometres cycled

  • 36

    t CO2 avoided

  • 92

    Teams

  • 1,007

    Active cyclists

  • 6/85

    Parliamentarians

Coat of arms/logo

Duisburg in der Metropole Ruhr

TOUR du DUERF from 25.05. to 14.06.2019

  • 255,651

    kilometres cycled

  • 36

    t CO2 avoided

  • 92

    Teams

  • 1,007

    Active cyclists

  • 6/85

    Parliamentarians

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Die Stadt Duisburg in der Metropole Ruhr participated in TOUR du DUERF from 25. May to 14. June 2019.

Contact information

Karl-Heinz Frings
Klimaschutzbeauftragter

Tel.: 0203 283-4004
stadtradeln at stadt-duisburg.de

Stadt Duisburg
Friedrich-Wilhelm-Str. 96
47051 Duisburg

Events

Sa. 25. Mai 2019, 11:00 Uhr:
Eröffungsveranstaltung STADTRADELN in Duisburg vor dem Stadttheater.
Es wird eine kurze Begrüßung und einige Informationen geben. Im Anschluss geht es auf eine Sternfahrt nach Gelsenkirchen, zu der alle Radlerinnen und Radler herzlich eingeladen sind. An diesem Samstag werden aus verschiedenen Städten des Ruhrgebiets, darunter Duisburg, Mülheim, Essen, Oberhausen, Teilnehmer des STADTRADELNS aufbrechen, um in Gelsenkirchen gemeinsam den Start des STADTRADELNS in der Metropole Ruhr zu feiern. Die Tour wird ca. 65 km lang sein und in gemütlichem Tempo gefahren. In Gelsenkirchen erwartet Sie ein kleines Rahmenprogramm. Eine Anmeldung für die Sternfahrt ist nicht erforderlich, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Mi. 05. Juni 2019 Radtour zum Wasserwerk in Wittlaer mit Besichtigung
Treffpunkt Rathaus Burgplatz, 12:30 Uhr

Für den 05. Juni planen wir eine kleine Tour in Duisburg. Der Start wird bereits um 12:30 Uhr vor dem Rathaus in der Innenstadt sein. Von dort geht es in gemütlichem Tempo Richtung Hochfeld und Rheinhausen am Rhein entlang zur Uerdinger Rheinbrücke, die uns wieder auf die rechte Rheinseite bringen wird. In Wittlaer werden wir das neue moderne Wasserwerk besichtigen können. Zurück geht es über Rahm und Großenbaum an der Sechs-Seen-Platte vorbei, zurück in die Innenstadt. Die Tour wird eine Länge von knapp 50 km haben und wird in gemütlichem Tempo gefahren. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
All inhabitant categories

STADTRADELN-Stars

Photo

STADTRADLEN-Star 2019: Karl-August Schwarthans

Radfahren ist viel mehr als nur Klimaentlastung. Durch Radfahren erfahre ich mehr von meiner Umwelt, von meiner Stadt, mehr von meinen Mitmenschen und natürlich von mir selbst. Das Radfahren erweitert eben den Erfahrungsschatz.

RADar! in Duisburg in der Metropole Ruhr

Team captains

Report

Duisburg ist Fahrradstadt!

Report
Photo

Peter Antweiler

Team: Gummibärenbande

Mein Name ist Peter Antweiler. Ich bin mit dem kleinen Team Gummibärenbande 2019 dabei!Ich habe vor 3 Jahren das Auto gegen ein Pedelec getauscht! Ich fahre 365 Tage im Jahr mit dem Rad!
Mit dem Rad bin ich oft schneller und entspannter in der City unterwegs ohne gegen die StVO zu verstoßen!
Die Infrastruktur für Radfahrer ist deutlich Verbesserungswürdig! Habe bei der Auswertung meiner ersten beiden Tage Stadtradeln 16€ und 12l Sprit gespart.Wenn ich das auf 3 Jahre hoch rechne...?
Radfahren ist für mich wie essen: Das muss ich einfach

Report

Radeln - anders geht es nicht!

Report
Photo

Michael Kleine-Möllhoff

Team: ADFC Duisburg

Das Stadtradeln soll drei Wochen lang der Ansporn sein, noch mehr Kilometer als sonst mit dem Rad zu erfahren. Viele Wege sind schließlich geradezu ideal um mit dem Rad sein Ziel zu erreichen. Und nach den drei Wochen: Einfach so weitermachen.

Report
Photo

Katrin Lennartz

Team: Landschaftsparkler

Wer radelt auch gern in und um Duisburg Rad? Dann fahr mit

Report
Photo

Silke Huppertz

Team: GEODIS Duisburg

Ich fahre soviel wie möglich mit dem Rad um die Umwelt zu schonen und auch etwas für meine Gesundheit zu tun. Leider sind manche Radwege so schlecht, dass es keinen Spaß macht, sie zu benutzen. Außerdem habe ich zur Zeit jede Menge Baustellen auf dem Weg zur Arbeit, wo man mit dem Rad entweder riesige Umwege fahren muss oder die Straße statt den Radweg.

Radfahren ist für mich wie atmen - wenn ich es nicht tue, fehlt mir etwas :-)

Report
Photo

Jörg Götzen

Team: Team Duisburg-West

Lasst uns ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen und unsere Fitness und Gesundheit fördern! Alle Radler sind in diesem Team herzlich Willkommen (auch über den Aktionszeitraum hinaus)

Report

Ich wünsche allen Teilnehmern eine schöne und unfallfreie Radsaison 2019, bei stets schönem Wetter.

Report
Photo

Kerstin Ciesla

Team: BUND Duisburg

Lärm, Feinstaub, Stickoxide, CO2-Emissionen durch immer mehr Auto-Verkehr. Für den BUND ist der Radverkehr ein zentraler Teil einer zukunftsfähigen Mobilität.

Ein Blick nach Kopenhagen oder Amsterdam lässt uns grün vor Neid werden. Auch Duisburg könnte eine weitaus bessere Fahrradinfrastruktur inklusive sicherer Radwege, Schaffung von reinen Fahrradstraßen, mehr Bus / Fahrradspuren und Radschnell¬we¬ge schaffen und für verbesserte Möglich¬kei¬ten der Fahrradmitnahme im ÖPNV sorgen. Hier ist noch viel zu tun – und dafür braucht es auch Menschen die in die Pedalen treten.
Nicht nur BUND Mitglieder sind eingeladen in unserem Team mitzuradeln, sondern all diejenigen, die sich für die Verkehrswende einsetzen wollen.

Report
Photo

Joerg Schirmer

Team: Hero´s DU-SÜD

Helm auf und ab geht’s

Report
Photo

Thomas Dziallas

Team: TK-Duisburg

Die Techniker Krankenkasse radelt...

Join team

Local partners and supporters