Coat of arms/logo

Bad Kreuznach

TOUR du DUERF from 09.09. to 29.09.2020

  • 331

    Active cyclists

  • 9/44

    Parliamentarians

  • 39

    Teams

  • 33,712

    geradelte Kilometer

  • 5

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Bad Kreuznach

TOUR du DUERF from 09.09. to 29.09.2020

  • 331

    Active cyclists

  • 9/44

    Parliamentarians

  • 39

    Teams

  • 33,712

    geradelte Kilometer

  • 5

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

Information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

Die Stadt Bad Kreuznach will participate in TOUR du DUERF from 09. September to 29. September 2020. Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Bad Kreuznach is able to participate in TOUR du DUERF.

You can still register and collect kilometres for your municipality even if TOUR du DUERF has already started in your municipality.

Contact information

Thomas W. Fischer
Sachbearbeiter
Tel.: +49 671 800745

Tobias Weber
Sachbearbeiter
Tel.: +49 671 800773

Hansjörg Rehbein
Sachbearbeiter
Tel.: +49 671 800223

bad-kreuznach at stadtradeln.de

Stadt Bad Kreuznach
Stadtplanung und Umwelt
Viktoriastraße 13
55543 Bad Kreuznach
Radkultur BW

Events

Information

Greeting

Media

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
All inhabitant categories
Einträge pro Seite:
20
50
100
All inhabitant categories

STADTRADELN-Stars

RADar! in Bad Kreuznach

Team captains

Report

Im Kampf gegen die Pfunde ist das Fahrradfahren sehr hilfreich. Das Stadtradeln ermuntert mich, noch mehr in die Pedale zu treten, ohne E-Unterstützung. Ich freue mich sehr über die große Resonanz und wünsche allen viel Spaß

Join team
Report

Radfahren gehört zu den gesündesten und umweltfreundlichsten Fortbewegungsarten, die es gibt. Nebenbei macht man noch was für sich und seine Fitness.
Zeigen wir, dass Bad Kreuznach zu den radfreundlichsten Kommunen gehört. Wer weiß, vielleicht verbessert sich dadurch auch das Radwegenetz ;-)

Join team
Report
Photo

Hans Peter Klein

Team: KLARA

Radfahren ist Gesund. Stärkt das Herz/Kreislaufsystem und man kommt mit dem Rad an Orte wo man mit dem Auto nicht hinkommt. Wenn man das ganze noch mit einem Ehrenamt verbinden (KLARA bringt`s) kann, was einem guten Zweck zugute kommt, ist das eine "Win Win" komponente.

Join team
Report
Photo

Simone Bopp

Team: LandRadler

Beim Radfahren ist man in Kontakt zu seiner Umgebung und der Natur. Man nimmt die Menschen um sich herum war, trifft täglich die gleichen Radler und grüßt sich. Das macht gute Laune.
Man ist im Vergleich zum PKW beweglicher und in der Stadt schneller.
Und dass das Radfahren gesund und umweltfreundlich ist, wissen ja alle.

Join team
Report
Photo

Andreas Geers

Team: RAD AG

Wir fahren Fahrrad, weil es gesund ist, weil wir uns umweltfreundlich bewegen und weil wir uns für bessere Bedingungen einsetzen wollen.
Wir wollen ein alltagstaugliches Radwegenetz, dass den Berufsverkehr, den touristischen und freizeitorientieren Radverkehr mit einbezieht.
Übergeordnetes Ziel ist die Erhöhung der Sicherheit für Radfahrer und mindestens eine Gleichberechtigung im Verkehr.

Join team
Report

Mit dem Fahrrad unterwegs sein ist für viele Geflüchtete eine kostengünstige Möglichkeit sich fortzubewegen. Der öffentliche Nahverkehr auf dem Land ist so schlecht, dass auch hier das Fahrrad oft wichtig ist. In manchen Heimatländern durften Frauen aber nicht Fahrrad fahren. Für sie, die hier erst das Fahrrad fahren lernen sind sichere Radwege besonders wichtig.

Join team
Report

2020 ist Kreuznach wieder beim Stadtradeln dabei, das freut mich ehrlich!
Obwohl es eine symbolische Aktion ist, können wir doch durch unsere Teilnahme unsere Bedürfnisse als RadfahrerInnen im Alltag sichtbar machen!
Zusammen erreichen wir Neues und Verbesserungen - die Zeiten sind günstig.
Habt Mut, euch eures Fahrrades zu bedienen!

Join team
Report
Photo

Andreas Kropp

Team: RC-Michelin

Fahrradfahren für den Klimaschutz? Ja! Jedes Gramm CO2 das wir vermeiden können zählt. Außerdem kann jeder etwas für seine Gesundheit und Wohlbefinden tun. Das wir in Bad Kreuznach noch einen langen Atem brauchen bis wir ein Radwegenetz haben, dass seinen Namen auch verdient, brauch sicher noch einige Zeit. Aber die ersten Ansätze sind da. Die weiter steigende Präsenz der Fahrräder im Straßenbild wird sicher helfen den Ausbau des Radwegenetzes in und um Bad Kreuznach voranzutreiben. Daher: Anmelden, Mitmachen und für den Klimaschutz CO2 sparen! Radfahren - im Verein am schönsten - RC-Michelin

Join team
Report

Wir haben nur eine Erde. Immer mehr Menschen begreifen das: Die Bewahrung der Schöpfung - das ist unser aller Aufgabe! Wir sind mit der ganzen Schöpfung verbunden, in sie verwoben, hängen von ihr ab. Und sind dafür mit verantwortlich, dass es ihr gut geht. Gott hat uns die Schöpfung anvertraut, damit wir sie bewahren! - Man kann viel dafür tun. Mehr, als man glaubt. Und eine konkrete Sache, die ganz viele Menschen tun können, ist: Mehr Rad fahren!

Join team
Report
Photo

Annette Thiergarten

Team: grüne freund*innen

Fahrrad fahren macht Spaß, es ist gesund und klimaneutral. Außerdem macht es nicht so einen Lärm wie Autos. Um die Klimaerwärmung mit all ihren Folgen abzubremsen, muss unsere Kommune umweltfreundliche und klimaschonende Mobilitätsformen im Alltag fördern. Stadtradeln ist eine Möglichkeit, das auszuprobieren und ich hoffe, dass viele Bürger*innen mitmachen bei diesem Wettbewerb, bei dem wir alle nur gewinnen können : )

Join team
Report
Photo

Robert Neuber

Team: Velomania AZ BK

Das Radeln bringt uns an die schönsten Flecken unserer Natur, und in der Stadt sind wir damit nicht nur schneller, sondern auch gesünder unterwegs. Man wird irgendwann süchtig danach, das ist die bekannte Velomania ;-)

Join team
Report

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spass und Erfolg beim Radeln!

Join team
Report
Photo

Marc Bremmer

Team: Gässjer FM

Gässjer FM hat schon immer die Verkehrswende gefordert und gefördert.
Wir haben Kundgebungen aller Fahrraddemos aufgezeichnet und veröffentlicht
und zeichnen seit Anfang des Jahres, unter anderem, alle Planungs-, Umwelt-, Bauwesen- und Verkehrsauschüsse auf um Baumaßnahmen und Entscheidungen für den Bürger nachvollziehbar zu machen.
Mit unserem eignen Team beim STADTRADELN gehen wir den nächsten Schritt.

Für ein Fahrradfreundlicheres Bad Kreuznach.

Join team
Report

Omas for Future Bad Kreuznach
setzen sich aktiv für umweltfreundliches Handeln ein! Fahrradfahren, wann immer es möglich ist, gehört natürlich dazu. Wir stehen für die Generation 50+ - ob mit oder ohne Enkel- und wollen beweisen, dass positive Veränderungen auch in unserem Alter möglich sind um den Klimawandel zu stoppen. Radeln für eine enkeltaugliche Zukunft!

Join team

Statistiken der letzten Jahre

  • Cyclists

  • Parliamentarians

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters